Daniel Ris im Interview mit dem Magazin Next