Magazin NEXT Koblenz 02/2017

Magazin Ausgabe Februar
epaper

 

editorial_vorwort
Wolf-Schneiderdie „fünfte“ Jahreszeit hat uns jetzt fest im Griff und im Wochentakt erleben wir wieder Höhepunkte der heimischen Fastnacht. In den vielfältigen und bunten Sitzungen können sich die Besucher/innen davon überzeugen, mit welch´ außerordentlichem Engagement die Aktiven der Karnevalsgesellschaften ihre Beiträge zur Freude aller auf der Bühne vortragen. Ein buntes Bild der Generationen wird uns hier präsentiert und man sieht und spürt das gelebte Miteinander von Jung und Alt. Oft ist der gelungene Vortrag oder die berauschende Tanzdarbietung das Ergebnis monatelanger, harter Arbeit und hinter den Aktiven stehen oft noch eine Vielzahl von Helfern, die das Kunststück erst möglich machen und auch eine Vereinsführung, die für die Rahmenbedingungen verantwortlich ist, damit die gemeinsame Anstrengung zu einem gemeinsamen, guten Ergebnis werden kann.
Gemeinschaft ist das Geheimnis oder auch die einfache Formel, die hier Erfolg möglich macht. Ein erfolgreicher Karnevalsverein ist eine solche Gemeinschaft und zum Teil arbeiten nicht weniger als drei Generationen gemeinsam an dem Projekt „Sitzung“ oder an dem Projekt „Karnevalsumzug“. Ebenso wenig wie das Alter eine Rolle spielt, tut es die Hautfarbe, die Bildung oder die Herkunft. Karneval ist gelebte Integration und auch behinderte Menschen werden mit einbezogen. Derjenige, der die Gelegenheit hat hinter die Kulissen zu blicken, kann all´ das sehen und erleben. Ich darf manchmal dahinter blicken und ich bin oft zutiefst beeindruckt, denn glauben Sie mir, hier wird auch eine gesellschaftlich nachhaltige Aufgabe erfüllt. Auch Sponsoren werden im Karneval immer wichtiger und für die Vereine sind sie teilweise existenziell. Durch finanzielle und materielle Unterstützung machen sie manche Dinge erst möglich und insofern gehört auch die Darstellung der Freunde und Gönner im Gesamtbild einfach dazu. Ein gutes Miteinander führt auch an dieser Stelle zu der viel zitierten „win-win“ Situation.
Ein Dankeschön gilt den aktiven Fastnachtern und auch den Unterstützern.
Für die kommenden Wochen wünsche ich Ihnen viel Freude und Spaß beim Karneval, genießen Sie die Professionalität, die Ihnen Laien vortragen und belohnen Sie sie mit dem entsprechenden Applaus.
Außerdem wünsche ich allen Straßenfastnachtern das notwendige Wetterglück in diesem Jahr.

Ihr Wolf Schneider

 

88seiten
Veröffentlicht in Ausgabe Koblenz 2017

Anzeigenschaltung

Koblenz

Tel: 02607 - 974 09 05
Fax: 02607 - 974 257
anzeigen@magazin-next.de

NEWS aus der Region

news koblenz