Wer ist die Schönste im ganzen Land?

NEXT-Team bei der Miss Rheinland-Pfalz Wahl 2018/2019

Anzeige

Als einziges Presseorgan waren wir vom Magazin NEXT bei der Miss Rheinland-Pfalz Wahl 2018 in Frankfurt exklusiv dabei. Die Veranstaltung fand unter Ausschuss der Öffentlichkeit statt doch wir waren da und haben bereits über unsere sozialen Medien live berichtet. Ihr habt sicher schon einige Kurz-Interviews der Teilnehmer auf Facebook und Instagram gesehen. Das exklusive Interview mit der Miss Rheinland-Pfalz 2017/2018 Laura und der frisch gekürten Miss Rheinland-Pfalz 2018/2019 Alina haben wir hier für euch zusammengefasst.

Laura, was sind denn deine Erfahrungen, die du im letzten Jahr gesammelt hast?

Es sind ziemlich viele Erfahrungen, die ich gesammelt habe. Wir waren insgesamt ja drei Wochen unterwegs. Vom Fotoshooting über einen Knigge-Kurs oder ein Training auf der Bühne, wo wir gelernt haben wie man richtig redet, sich richtig verhält… Man hat so viel gelernt, so viel Schönes erlebt. Es war eine super Zeit!

Wenn eine Ära endet, beginnt eine neue.

Alina, wie geht´s dir jetzt grade? Ich bin ehrlich gesagt etwas nervös jetzt. Ich freue mich total, aber kann das in meinem Kopf noch nicht richtig sortieren. Aber als Laura das eben erzählt hat, habe ich Gänsehaut bekommen. Ich freue mich, dass ich das jetzt erleben darf. Ich glaube für die Persönlichkeitsentwicklung ist das sehr hilfreich.

Wenn wir den Punktestand zugrunde legen, dann muss man sich mal vorstellen, dass du zu dem … Drittplatzierten (Anmerkung d. Redaktion: in diesem Jahr waren es zwei!) dreimal so viele Punkte gehabt hast. Das war ja schon ein riesiger Abstand. Kann man das vorher einschätzen?

Ich glaube, dass man als Frau dazu tendiert sich unter seinen Möglichkeiten einzuschätzen. Ich hatte den Eindruck, dass es nicht so offensichtlich war. Für mich war es sehr überraschend und von daher freue ich mich einfach nur. Aber ich kann auf keinen Fall sagen, dass ich mich als erste gesehen habe. Es sind ganz viele tolle sympathische Mädchen dabei gewesen.

Alina wird nun gemeinsam mit den Siegerinnen der Miss-Wahlen aus den anderen Bundesländern am 23. Februar 2019 beim Miss Germany-Finale in der Europa-Park Arena in Rust teilnehmen. Aus insgesamt 16 Missen wird hier dann die Siegerin des ganzen Landes gekürt. Dabei zeigt sich der bekannte Beauty-Contest mit neuem Gesicht: Neben einer stärkeren Individualisierung geben die erstmalig 16 Bundesland-Vertreterinnen dem Publikum sowie der prominenten Jury direkte Einblicke in ihr Leben.

Fernsehmoderator und Schauspieler Alexander Mazza begleitet die Gäste gemeinsam mit Moderatorin Laura Wontorra durch einen spannenden und abwechslungsreichen Abend mit zahlreichen Show-Highlights. Und wer weiß vielleicht kommt die nächste Miss Germany ja aus Rheinland-Pfalz… Wir jedenfalls drücken Alina die Daumen!