Sich zu Hause heimelig fühlen

Um sich zu Hause auch wirklich zu Hause zu fühlen, bedarf es einer gemütlichen Atmosphäre. Wie ihr es euch noch kuscheliger macht, erfahrt ihr hier.

Anzeige

Einige Tipps zum gemütlichen Wohnen

Kuschelkissen

Der erste ultimative Tipp für ein kuscheliges und gemütliches zu Hause ist die Verwendung von kuschelig weichen Kissen. Hierbei gibt es sehr viele unterschiedliche Arten Stoffe und auch viele diverse Farben auf dem Markt, aus welchen man wählen kann, um seinem zu Hause eine gemütliche Atmosphäre durch die Kissen zu verleihen – ob besonders weich aus Plüsch oder auch elegant und glänzend aus Seide. Was die Farben der Kissen angeht, so hat natürlich jeder seinen eigenen persönlichen Geschmack. Zu beachten sein sollte jedoch, dass die Farben einen sehr großen Einfluss auf das Erscheinungsbild und die Atmosphäre des Raumes haben. Warme Farben wie Rot und Orange oder auch gelb und Braun haben eine wärmere und gemütlichere Ausstrahlung als die kalten Farben wie zum Beispiel blau oder Weiß. Lieber ein Kissen mehr als eins zu wenig lautet unsere Devise: Gemütliche Kissen gibt es in allen Farben, Formen und auch Größen, so dass diese in jedem Raum des Hauses und an jedem Platz genutzt werden können. Auf dem Bett, auf der Couch oder auch auf dem Boden in einer Kuschelecke

Teppiche

Durch Teppiche kann man den optisch und physisch harten und kalten Boden, im wahrsten Sinne des Wortes gemütlicher gestalten. Das gilt für die Optik und auch für das physische Befinden. Sehr beliebt ist aktuell der sogenannte ‘Layer-Look’. Man legt dabei entweder mehrere Teppiche übereinander oder nebeneinander. Dabei haben diese jeweils diverse Größen, Farben und bestehen zudem aus unterschiedlichen Materialien. Durch die unterschiedlichen Farben und Muster bieten sie gleich einen optischen Hingucker im Raum. Da es so viele unterschiedliche Größen und Materialien gibt, ist es besonders wichtig vor dem Kauf zu wissen, wo man den Teppich hinlegen möchte. Für den Flur eignet sich ein pflegeleichter Teppich aus Kunstfaser, wohingegen sich für das Schlafzimmer oder Wohnzimmer etwas Hochfloriges eignet, da man dort in der Regel keine Schuhe trägt.