Magazin NEXT Koblenz 05/2017

maiausgabe
epaper

 

editorial_vorwort

 

Daniel-Ris-Gela-MegrelidzeSeit September 2016 bin ich bin neuer künstlerischer Leiter der Burgfestspiele in Mayen. Und für meine erste Saison habe ich mir mit meinem Team viel vorgenommen, um den Freilicht-Theatersommer noch vielfältiger zu gestalten. Das Familienstück “RONJA RÄUBERTOCHTER”, der große Klassiker “KABALE UND LIEBE” und das Musical “DER KLEINE HORRORLADEN” stehen im Mittelpunkt unseres Programms. Mit “TSCHICK” gibt es, zum ersten Mal in der Geschichte der Festspiele überhaupt, ein Stück für Jugendliche. Darüber hinaus bereichern Gastspiele, Comedy, Late-Night-Specials, eine große Benefiz-Abschieds-Gala und viele andere “Festspiel-Extras” das Programm. Für all das haben wir ein ganz wunderbares Ensemble nach Mayen verpflichten können. Alle Informationen zu unserem Programm und denen, die es machen,  finden Sie auf unserer neuen Homepage: www.burgfestspiele-mayen.de!

Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt die sich immer rascher wandelt. Das Theater ist einer der letzten Orte an dem wir uns in Gesellschaft über Gesellschaft verständigen können. Auf der Bühne und neben uns im Zuschauerraum begegnen wir “echten Menschen”. Wir identifizieren uns mit den Charakteren auf der Bühne und fühlen mit ihnen. Dieses “Empathie-Training” im Theater kann uns dabei helfen, die Welt und uns selbst etwas besser zu verstehen. Das bietet so nur das Theater.

Und bei uns gibt es das alles auch noch OPEN-AIR! Für das Publikum und auch für uns Akteure, wird eine Aufführung selten so unmittelbar zum sinnlichen Erleben wie im Freilichttheater. An einem wunderschönen historischen Ort sind wir unter demselben Himmel miteinander verbunden – eine einmalige “LIVE”-Erfahrung ist garantiert.

Sind Sie ohnehin schon ein treuer Festspielbesucher? Oder waren Sie noch nie bei uns? Wir alle, auf und hinter der Bühne, laden Sie ganz herzlich ein und wünschen – GUTE UNTERHALTUNG!

Beste Grüße – und uns allen einen tollen Sommer!
Daniel Ris
Intendant der Burgfestspiele Mayen

 

 

88seiten
Veröffentlicht in Ausgabe Koblenz 2017

Anzeigenschaltung

Koblenz

Tel: 02607 - 974 09 05
Fax: 02607 - 974 257
anzeigen@magazin-next.de

NEWS aus der Region

news koblenz