Anzeige

Jörg Schmitt-Kilian – SPURENLEGER


Jörg Schmitt-Kilian

SPURENLEGER

Kommissarin Lena Liecks erster Fall
Imprimatur-Verlag 2017, 11,90 €

KOBLENZ, Parkplatz „Deutsches Eck“: Eine tote Polizistin mit Kopfschuss in ihrem Streifenwagen. Lena Lieck und Tom Schneider sichern am Tatort eine mysteriöse DNA-Spur die an weiteren Tatorten in Deutschland gesichert wurde aber keiner Person zugeordnet werden kann.

Mit der Fahndung nach dem „Phantom“ begeben sich die Kommissare selbst in große Gefahr und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn was niemand ahnen kann: der „Mörder ohne Gesicht“ hat weitere Opfer im Visier: noch zwei Polizisten… Angelehnt an authentische Fälle – u.a. der spektakulärsten Mordserie in Deutschland – und mit einem Blick hinter die Kulissen polizeilicher Ermittlungen und auf die Gefühlswelten seiner Ermittler präsentiert der Kriminalhauptkommissar a.D. dicht an real existierenden Personen eine dramatische Story, in der sich die Fiktion mit einem erschreckend realen Hintergrund vermischt.


Der Autor – Jörg Schmitt-Kilian,

hat mehr als zwanzig Bücher (u.a. den SPIEGEL-Bestseller Vom Junkie zum Ironman, verfilmt mit Uwe Ochsenknecht) und Themenhefte mit einer Gesamtauflage von über 500.000 Exemplaren geschrieben.

Der pensionierte Kriminalbeamte lässt in MÜNZMENSCHEN und KOWELENZER BUTZE lustige Begebenheiten aus dem Polizeialltag Revue passieren und garniert diese mit zahlreichen Fotos. In seinem Reiseführer „66 LIEBLINGSPLÄTZE – von Koblenz an Rhein und Mosel“ beschreibt er seine beliebtesten Örtlichkeiten in Koblenz und Umgebung.

In dieser Ausgabe (09/2018) von NEXT MAGAZIN verlosen wir zunächst 3 Exemplare von SPURENLEGER; dem ersten Band seiner Krimi-Serie. In den nächsten Ausgaben verlosen wir die drei Folgebände über die Jagd nach dem „Phantom“ (LEICHENSPUREN) und die Gefahr eines terroristischen Anschlags in Koblenz (DIE VERBLENDETEN).

Diesen Thriller hat Schmitt-Kilian unter dem Pseudonym JUSI JOESK gemeinsam mit der Autorin und Songwriterin Dr. Jutta Siorpaes aus Kitzbühel geschrieben. Ende 2018 erscheint sein neuer Krimi VERSCHWUNDEN, in dem Schmitt-Kilian erneut nahe an der Realität drei Leichenfunde im Raum Lahnstein/Koblenz in eine spannende Story eingebaut hat.

weitere Bücher und DVD Neuerscheinungen

I'm a Cyborg, But That's OK
OTTOs Comeback zum 70. Geburtstag
Pans Labyrinth