Was gibt’s Neues beim Magazin NEXT?

Das neue Gesicht bei den Video-Interviews

Franz Obst - Anwalt und Mediator aus Koblenz

Unsere exklusiven Video-Interviews erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. So ist es nicht verwunderlich, dass wir uns nun entschieden haben diese Sparte um einen weiteren Bereich zu erweitern. Wir freuen uns, dass wir keinen geringeren als Franz Obst – Anwalt und Mediator aus Koblenz – als Moderator für gesellschaftliche und rechtliche Themen gewinnen konnten.

Wir werden also zukünftig neben Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur aktuelle Gesetze, gesellschaftliche Fragestellungen oder auch mal Missstände aufgreifen und mithilfe von interessanten Interviewpartnern beleuchten.

ÜBER FRANZ OBST

Franz Obst, geboren in Dernbach im Westerwald, studierte neben Rechtswissenschaft auch klassische Archäologie an der Rheinischen-Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn. Das 1. juristische Staatsexamen legte er im Jahr 1984 ab. Es folgte seine Referendarzeit im Bezirk des OLG Koblenz und sein 2. juristisches Staatsexamen 1988. 1989 gründete er seine eigene Kanzlei, die sich seit geraumer Zeit in der Löhrstraße 78 in Koblenz befindet.

Nach der Zulassung als Rechtsanwalt war er von 1986 bis 1998 neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt als Rechtsberater beim Mieterbund Mittelrhein tätig, wo er seit 1998 in der Funktion des 2. Vorsitzenden aktiv ist.

1997 wurde er zum Fachanwalt für Strafrecht. „Maßgeblich für meine intensive Tätigkeit als Strafverteidiger war die Verteidigertätigkeit in den Wormser Missbrauchsprozessen am LG Mainz, Verfahren Worms I, das nicht zuletzt dank meiner Tätigkeit mit Freisprüchen für alle Angeklagten nach 113 Hauptverhandlungstagen und für meine Mandantin 2 1/2 Jahren unschuldig erlittener Untersuchungshaft 1996 endete.“ erklärt Franz Obst.

Viele kennen Franz Obst sicherlich auch aus dem Fernsehen. Denn mit oben genanntem Prozesserfolg gingen ausführliche Artikel einher von Gisela Friedrichsen im Spiegel, Interviews und Beiträge bei RTL Explosiv, Spiegel TV, ZDF Frontal, SAT1-Frühstücksfernsehen u.s.w…

Bereits seit 2004 hat er sich als Mediator einen Namen gemacht. Seit 2010 arbeitet er für den TV-Sender RTL als Streitschlichter bei „Nachbarschaftsstreit“ und als „Spürhund“ bei „Mario Barth deckt auf“. Ferner wirkt er in der Show „Mario Barth räumt auf“ mit. Und damit nicht genug seiner medialen Präsenz: Im Jahr 2012 veröffentlichte er im Langenscheidt -Verlag sein Buch mit dem Titel „Nachbar- Deutsch/Deutsch-Nachbar“.

Neben seinen vielfältigen Ehrenämtern im Vorstand Mieterbund Mittelrhein, Landesvorsitzender des Deutschen Mieterbundes (DMB) Rheinland-Pfalz, Vorstand Interessengemeinschaft Obere Löhr, Prüfungsausschuss für den Bankfachwirt der IHK Koblenz oder dem Schlichtungsausschuss der IHK Koblenz, kann er sich nun auch den Titel des NEXT-Moderators auf die Fahne schreiben!

Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit und viele interessante Interviews!